Sternenhaufen
Grafik mit Bildern
Ändert sich das Lebenspuzzle?

Was ist wirklich los mit mir?
Was fühle ich?
Fühle ich überhaupt was?

Grade war ich dabei meine alten Einträge zu lesen, als die ersten Tränen wieder flossen.. ich kann nicht sagen wieso, wahrscheinlich ist es nur der Schmerz der immer wieder in mir aufkommt, wenn ich an die Vergangenheit denke.
Aber was ist, wenn da doch noch was ist?
Wíe kann ich mir sicher sein, dass ich rein gar nichts mehr fühle?
Gehen Gefühle für eine alte Liebe überhaupt gänzlich weg oder liegen sie weiter tief in uns, wir wollen uns sie nur nicht eingestehen und überspielen sie einfach wie eine alte Kassette mit einer neuen Liebe.?.
Was ist mit meinem Lebenspuzzle?
Fehlt mir immer noch dieses eine Teil, welches deinen Namen trägt aber sich nicht richtig einfügen will, oder hat das Puzzle eine neue Form angenommen und Platz für jemand andres gelassen?
Gibt es überhaupt jemanden da draußen, der mir diese Fragen beantworten kann?
Ich kann mir nicht eingestehen das man für eine Person so tiefe Gefühle entwickeln kann, sein Leben in die Hände eines anderen legt, aber doch alle einem weis machen wollen das auch diese Gefühle vorübergehen.. die stärksten Gefühle die man einem andren Menschen gegenüber aufbringen kann.
Aber wie soll man einer anderen Person auch beweisen, dass solche Gefühle gänzlich schwinden können?
Man kann es sagen, man kann es glauben, man kann es lassen.
Ich denke es liegt an den Leuten selber, wie sie so etwas aufnehmen, welche Erfahrungen sie selber schon durchlebt haben und wie ein andrer ihnen so etwas verkauft... wie wirklich es einem vorkommt das auch Liebe vergänglich ist.
23.12.06 19:59
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de